Doos Nr. 17 • 91344 Waischenfeld • Tel.: +49 (0) 9196 92948-0

gruppe

DIFFERENZIERTES BETREUNGSANGEBOT


Stammhaus
Die Aufnahme erfolgt in der Regel in unserem Stammhaus, einem weiträumigen Haus mit unterschiedlich ausgestatteten Wohnmöglichkeiten (Ein- und Zweibettzimmer). Hier leben 28 Männer und Frauen. Neben dem Küchenbereich, Speisesaal und den verschiedenen Gruppen- und Aufenthaltsräumen befinden sich in den Nebengebäuden die Räumlichkeiten der verschiedenen Arbeitstherapieangebote. Verlängertes Dach Die unserem Stammhaus angegliederte Wohngruppe "Verlängertes Dach" bietet, bei entsprechender Selbständigkeit, sechs Bewohnern ein Lebens- und Übungsfeld zu vermehrter Eigenverantwortungsübernahme. Die in Einzelzimmern lebenden Bewohnerinnen und Bewohner gestalten gemeinsam ihren Alltag und versorgen sich weitgehend selbst.

Trainingswohngruppen
Die beiden Trainingswohngruppen mit jeweils zwei Wohnplätzen bieten Bewohnerinnen und Bewohnern die Möglichkeit, sich intensiv auf ihre soziale und berufliche Reintegration vorzubereiten. Im kleinstädtischen Umfeld von Ebermannstadt können sie ihre erworbenen Fähigkeiten testen, an Arbeitserprobungsmaßnahmen teilnehmen und neue soziale Kontakte aufbauen. Die Verweildauer dort ist auf maximal zwei Jahre begrenzt.

Betreutes Wohnen
Das ambulante Nachsorgeangebot des betreuten Einzel- oder Gruppenwohnens richtet sich an Bewohnerinnen und Bewohner, die gelernt haben, Bewegungs-, Handlungs- und Entscheidungsspielräume wieder verantwortlich zu nutzen sowie ihren Alltag weitgehend selbständig zu gestalten. Idealerweise ist bereits eine neue Arbeits- oder Beschäftigungsmöglichkeit vorhanden bzw. gefunden worden. Die Therapeutische Gemeinschaft Haus Aufseßtal bietet gegenwärtig 38 Männern und Frauen unterschiedlichen Alters ein Umfeld, um ihr Leben wieder selbst zu gestalten und zu entdecken.